Bei der Gesäßästhetik wird das durch Fettabsaugung entnommene Eigenfett des Patienten zur Formgebung der Hüfte verwendet. Diese Operation, bekannt als Brazilian Butt Lift (BBL), Brazilian Butt Lift, wird von denen bevorzugt, die eine abgerundetere, prominentere Hüfte und ein korrektes Körperprofil wünschen.

Bei der brasilianischen Gesäßästhetik wird das Fettgewebe aus verschiedenen Körperteilen gefiltert und konzentriert, um so reinstes Fettgewebe wie möglich zu werden, bevor es wieder in den Hüftbereich injiziert wird. Auf Wunsch des Patienten und den Empfehlungen des Operateurs wird die Hüftformung mit diesem Fettgewebe durchgeführt.

In den meisten Fällen sind mehr als 33 der aus dem Körper gewonnenen %-Fettzellen für eine Reinjektion geeignet.

de_DEDE